S-MIME E-Mail-Verschlüsselung mit Netmail Encrypt

Um die Vertraulichkeit und die Integrität einer E-Mail Nachricht sicherzustellen wird von vielen Unternehmen bereits heute eine E-Mail Verschlüsselung eingesetzt. Nicht zuletzt aufgrund der EU-DSGVO, in der die Verschlüsselungsthematik behandelt wird, nimmt die Anzahl der umsetzenden Unternehmen stetig zu.

E-Mail Verschlüsselung gilt zumeist als aufwendiges Verfahren mit individuellem Verwalten von Schlüsseln und der komplexen Installation spezieller Verschlüsselungssoftware. Mit Netmail werden die E-Mails verschlüsselt, ohne dass der Endanwender davon etwas bemerkt oder etwas dazu tun muss. Die S/MIME Verschlüsslung ist eine asymmetrische Verschlüsselung/Signatur für ein- und ausgehende E-Mails. Sie basiert auf persönlichen S/MIME Zertifikaten deren Vertraulichkeit und Integrität von öffentlichen Stellen (sogenannten Certificate Authorities) bestätigt werden. Das Verschlüsselungs-Gateway bietet eine automatische Verwaltung solcher Zertifikate. Zertifikate von benannten öffentlichen Stellen werden automatisch aus der E-Mail-Signatur mit aufgenommen. Von da an kann jede E-Mail zu dieser Person verschlüsselt übermittelt werden.

Die Enterprise-Lösung bietet Netmail sowohl als lokale Lösung on premise, wie auch als Cloud-Variante in den deutschen Rechenzentren in Idstein an.

Whitepaper - Sichere E-Mail Verschlüsselung Netmail Encrypt - so funktioniert's